Nicole Tschirky

Collaboratrice senior

Nicole Tschirky ist Senior Associate im Bau- und Immobilienrechtsteam. Sie berät institutionelle und private Klienten bei allen immobilienrechtlichen Fragestellungen und vertritt Klienten in anspruchsvollen Bau- und Honorarprozessen, mietrechtlichen Verfahren sowie bei der Durchsetzung von Mängelrechten. Zu ihrem Spezialgebiet gehört die Beratung und Vertretung im öffentlichen Recht, insbesondere in Baubewilligungs-, planungsrechtlichen und umweltrechtlichen Verfahren sowie Submissionsverfahren. In diesen Rechtsgebieten kann Nicole Tschirky auf ihre mehrjährige Tätigkeit am Verwaltungsgericht Zürich zurückgreifen, an welchem sie heute als Ersatzrichterin amtet.

Domaines d'activité:

Droit de la construction et de l'immobilier
Droit constitutionnel et administratif
Procédure et arbitrage

Autres activités:

2017 Dozentin für Werkvertragsrecht, Architektenverträge, Versicherungsrecht und öffentliches Recht, SVIT-Lehrgang Immobilientreuhand
2016 Redaktorin dRSK Bau- und Immobilienrecht
2014 Ersatzrichterin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich

Parcours professionnel:

2018 Fachanwältin SAV Bau- und Immobilienrecht
2013 Rechtsanwältin Wenger Plattner
2009 Gerichtsschreiberin am Verwaltungsgericht des Kantons Zürich
2008 Auditorin/Juristische Sekretärin am Bezirksgericht Hinwil
2008 Universität Zürich (lic. iur.)

 

Publications choisies:

"Altlasten" auf dem Grund des Zürichsees
Kommentar zu: Urteil des Bundesgerichts 1C_17/2019 vom 29. Juli 2019 im digitalen Rechtsprechungs-Kommentar (dRSK)

Newsletter 1/19: Stiftungen: Tipps für Stifter und Stiftungsräte
Sollen in einem Nachlass nicht nur Angehörige und Nahestehende begünstigt werden, sondern ein Teil des Vermögens auch wohltätigen Zwecken zufliessen, kommen oftmals Stiftungen als Empfänger dieser Vermögenswerte in Betracht. Teilweise besteht auch das Bedürfnis, Teile eines Vermögens bereits zu Lebzeiten an eine Stiftung zu übertragen oder eine Stiftung zu gründen.

Walliser Praxis zu Art. 9 Abs. 4 lit. a BewG unzulässig
Kommentar zu: Urteil des Bundesgerichts 2C_1082/2016 vom 2. Juni 2017 im digitalen Rechtsprechungs-Kommentar (dRSK, zusammen mit Janick Hüppi)

Ringkuhkampfarena und Markthalle in einer Speziallandwirtschaftszone gemäss Art. 16a Abs. 3 RPG
Kommentar zu: Urteil des Bundesgerichts 1C_49/2017 vom 26. September 2017 (BGE 143 II 588) im digitalen Rechtsprechungs-Kommentar (dRSK, zusammen mit Kathrin Waditschatka)

Fachhandbuch Öffentliches Baurecht
2. Teil (Bewilligungspflicht von Bauten und Anlagen [Baubewilligung und Plangenehmigung]) und im 3. Teil das Kapitel Bau- und Nutzungsvorschriften (IVHB und kantonale Regelungen) betreffend Nutzungsziffern, Baubeschränkungsnormen, Geschosszahlvorschriften sowie offener und geschlossener Bauweise (zusammen mit Prof. Dr. Beat Stalder) Herausgeberschaft: Alain Griffel, Hans U. Liniger, Heribert Rausch, Daniela Thurnherr

Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht, Entwicklungen 2014/2015
In: njus.ch, Bern 2016 (zusammen mit Stalder Beat und Schweizer Simon)

Anspruch auf ein gehörig besetztes Gericht
Kommentar zu: Urteil des Bundesgerichts 1C_610/2014 vom 24. Juli 2015 im digitalen Rechtsprechungs-Kommentar (dRSK, zusammen mit Galbraith Louisa)

Vermischungsverbot gemäss Art. 10 TVA
Kommentar zu: Urteil des Bundesgerichts 1C_467/2014 vom 20. Juli 2015, im digitalen Rechtsprechungs-Kommentar (dRSK, zusammen mit Lang Anouk)

Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht, Entwicklungen 2012/2013
In: njus.ch, Bern 2014 (zusammen mit Prof. Dr. Beat Stalder und RA Simon Fluri)

Contact

Nicole Tschirky lic. iur.
Rechtsanwältin
Wenger Plattner
Avocats Conseillers fiscaux Notaires
Seestrasse 39 | Case postale
8700 Küsnacht-Zürich

T +41 43 222 38 00
F +41 43 222 38 01
nicole.tschirky@wenger-plattner.ch

Admission:

Rechtsanwältin (2011)

Qualification:

Fachanwältin SAV Bau- und Immobilienrecht

Langues:

allemand, anglais, français

CV (PDF)
vCard