Insolvenzrecht und Restrukturierungen

Mit langjähriger Erfahrung analysiert unser Team schnell und kosteneffizient Krisensituationen. Im Wettlauf mit der Zeit erarbeiten wir für Gläubiger oder Schuldner einfach realisierbare Lösungskonzepte und unterstützen unsere Klienten dabei, diese Konzepte mit optimalen wirtschaftlichen Ergebnissen umzusetzen.

Zwangsvollstreckung

Für nationale und internationale Gläubiger vollstrecken wir in- und ausländische Urteile gegen Schuldner mit Sitz/Wohnsitz oder Aktiven in der Schweiz mittels Zwangsvollstreckung (Arrest oder Betreibungsverfahren).

Nachlassverfahren und Konkurs

In Nachlassverfahren und Konkursen übernehmen wir die Funktionen als Sachwalter, als Liquidatoren, als ausseramtliche Konkursverwalter oder als Gläubigerausschussmitglieder. Wir führen Kollokations- und Anfechtungsklagen. Ausländische Konkursverwalter unterstützen wir bei der Ausdehnung von ausländischen Konkursverfahren in die Schweiz und bei der Realisierung von dort gelegenen Aktiven.

Restrukturierung

Für Schuldner in finanzieller Bedrängnis arbeiten wir Sanierungskonzepte aus und begleiten sie bei deren Umsetzung. Wir führen Verhandlungen mit wichtigen Gläubigern (Finanzgläubiger, Arbeitnehmer oder Lieferanten) oder beraten bei M&A–Transaktionen in Krisensituationen.

Sachwaltermandate


Kontakt

Weitere Spezialisten

Publikationen

Graf Karin / Umbach-Spahn Brigitte

Berücksichtigung ausländischer Schiedsurteile in der Insolvenz - Lehren aus den Bundesgerichtsentscheiden in Sachen Swissair
Der Beitrag im ASA Bulletin, Volume 36, No. 4, 2018, geht der Frage nach, unter welchen Voraussetzungen ausländische Schiedsurteile in einem Schweizer Insolvenzverfahren berücksichtigt werden.

Bachmann Roland

Arbeitsrecht und SchKG
In: Wolfgang Portmann/Adrian von Kaenel (Hrsg.), Fachhandbuch Arbeitsrecht, Zürich 2018

Hilber Sarah / Umbach-Spahn Brigitte / Wüthrich Karl

Newsletter 2/18: Mein Geschäftspartner zahlt nicht - was nun?
Ein wichtiger Geschäftspartner zahlt meine Rechnungen immer später. Irgendwann bleiben die Zahlungen vielleicht ganz aus. In der Branche ranken sich Gerüchte, dass der Geschäftspartner kurz vor der Pleite stehe. Was nun?

Das Recht des Gläubigers zur Einsicht in den Geschäfts- und den Revisionsbericht
AJP 4/2018, S. 448 ff.



Alle Publikationen