Katja Schott-Morgenroth

Partnerin

Katja Schott-Morgenroth ist Partnerin und Mitglied der Practice Groups Handels- und Gesellschaftsrecht, Private Clients, Bau- und Immobilienrecht sowie Notariat.

Sie berät Privatpersonen und Unternehmen in gesellschafts- und vertragsrechtlichen Angelegenheiten. Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit von Katja Schott-Morgenroth bilden Ehegüter- und Erbrecht, Vorsorgeplanung sowie Immobiliarsachenrecht. Sie vertritt ihre Klienten vor Gerichten und amtet im Kanton Basel-Stadt als Notarin.

Tätigkeitsgebiete:

Notariat
Handels- und Gesellschaftsrecht
Private Clients
Bau- und Immobilienrecht

Ämter und Funktionen:

Verwaltungsrätin der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel-Stadt
Verwaltungsrätin der CMA CGM Agency AG, Basel
Präsidentin des Stiftungsrates der Pradella-Burckhardt Stiftung, Basel
Stiftungsrätin der Share Stiftung, Basel
Mitglied des Moderationsausschusses der Advokatenkammer Basel-Stadt

Karriere:

2016 Partnerin Wenger Plattner
2013 Notariatspatent Basel-Stadt
2011 Partnerin SwissLegal Dürr + Partner, Basel
2004 Rechtsanwältin SwissLegal Dürr + Partner, Basel
2004 Anwaltspatent
2001 Substitutin und juristische Mitarbeiterin Pestalozzi Lachenal Patry, Zürich
2001 Universität St. Gallen (lic. iur. HSG)

 

Ausgewählte Publikationen:

Praxisratgeber zur Planung und Strukturierung der Unternehmensnachfolge
Vertrags- und gesellschaftsrechtliche Umsetzung / Güter- und erbrechtliche Umsetzung / Steuerliche Umsetzung

Kontakt

Katja Schott-Morgenroth lic. iur.
Rechtsanwältin | Notarin
Wenger Plattner
Rechtsanwälte Steuerberater Notare
Aeschenvorstadt 55
4010 Basel

T +41 61 279 70 00
F +41 61 279 70 01
katja.schott@wenger-plattner.ch

Zulassung:

Rechtsanwältin (2004)

Qualifikation:

Notariatspatent (Basel-Stadt 2013)

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

CV (PDF)
vCard