Private Clients

Integrierte Beratung

Wir beraten Unternehmer und vermögende Privatpersonen in nationalen Belangen und stellen bei internationalen Sachverhalten die Koordination und Zusammenarbeit mit ausländischen Spezialisten und Behörden sicher. Dabei bildet die Steuerplanung ein wichtiger Teil unserer umfassenden Beratung.

Nachfolgeplanung, Nachlassabwicklung und Willensvollstreckung

Wir beraten und unterstützen unsere Kunden bei ihrer Nachfolgeplanung mit massgeschneiderten Lösungen. So beispielsweise bei Redaktion und Vollzug von Vereinbarungen über lebzeitige Zuwendungen, Ehe- und Erbverträgen, Testamenten sowie Erbteilungen. Weitere Kernbereiche bilden die Errichtung von Stiftungen und bei Bedarf auch die Übernahme von Mandaten als Stiftungsräte. Bei der umfassenden Planung, Ausarbeitung und Umsetzung von Unternehmensnachfolgen arbeiten wir eng mit unseren Spezialisten der Bereiche Corporate & Tax zusammen.

Scheitern die mit den Beteiligten oder den involvierten Behörden angestrebten einvernehmlichen Lösungen, so unterstützen wir unsere Kunden bei der Durchsetzung ihrer Rechte in Zivilprozessen und Verwaltungsverfahren.

Erwachsenenschutzrecht

Abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kundschaft erarbeiten wir Vorsorgeaufträge und Patientenverfügungen. Damit soll sichergestellt werden, dass die geschäftlichen und privaten Abwicklungen auch dann sichergestellt sind, wenn gesundheitliche Gründe oder Abwesenheiten das eigene Handeln verunmöglichen. Als Beauftragter oder von der Behörde bestellter Beistand helfen wir bei der Umsetzung der getroffenen Dispositionen.


Kontakt

Weitere Spezialisten

Publikationen

Barth Salome / Künzler Oliver / Mader Sereina / Schott Eva / Schott-Morgenroth Katja / Schüpfer Urs / Tobler Daniel

Praxisratgeber zur Planung und Strukturierung der Unternehmensnachfolge
Vertrags- und gesellschaftsrechtliche Umsetzung / Güter- und erbrechtliche Umsetzung / Steuerliche Umsetzung

Künzler Oliver

Planung und Strukturierung der Unternehmensnachfolge – vertrags- und gesellschaftsrechtliche Umsetzung
Die Unternehmensnachfolge ist eine der wichtigsten langfristigen unternehmerischen Aufgaben in einem KMU. Die Nachfolgeproblematik betrifft eine Schnittstelle im Leben des Unternehmers, welche verschiedenste Teilaspekte betrifft. Es gibt dabei zahlreiche Interessen zu berücksichtigen, namentlich in Bezug auf Vorsorge und Vermögen, Familie, das Unternehmen selbst, dessen Angestellte, Lieferanten und Kunden, sowie die Banken.

Barth Salome / Tobler Daniel

Newsletter 1/16: Stetiger Handlungsbedarf bei der Nachlassplanung
Die Planung der eigenen Nachfolge ist einem steten Wandel unterworfen. Veränderungen der Lebens- und Vermögenssituation machen es erforderlich, getroffene Regelungen periodisch zu überdenken und anzupassen. Handlungsbedarf besteht insbesondere beim Umgang mit digitalen Daten, bei Schenkungen und Darlehen sowie im Bereich der beruflichen Vorsorge.

Erste Erfahrungen mit dem neuen Erwachsenenschutzrecht - möglicher Handlungsbedarf
Klientenbrief



Alle Publikationen